Artikel Feed
Kommentar Feed

Selbstbewusstsein stärken und Charisma entwickeln

Selbstvertrauen Charisma Selbstbewusstsein

Die meisten Menschen wünschen sich mehr Charisma. Denn wer würde nicht gerne anziehend und einnehmend auf andere Menschen wirken? Charismatische Menschen haben diese ganz besondere Ausstrahlung , dieses gewisse Etwas, das wie ein Magnet auf andere Menschen wirkt und sie sofort für sich einnimmt. Wichtige Voraussetzungen für Charisma sind Selbstvertrauen & Selbstbewusstsein. Aber warum sind Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein so wichtig für eine charismatische positive Ausstrahlung? Nur wer sich selbst schätzt und liebt und die eigenen Stärken & Schwächen akzeptiert, kann dieses positive Selbstbild nach außen projizieren und wird auch von anderen so wahrgenommen. Wer hingegen in Selbstmitleid badet, sich ständig Selbstvorwürfe macht und ständig an sich selbst herumkritisiert, wirkt wenig anziehend auf seine Mitmenschen. Eine gesunde Portion Selbstbewusstsein, die Fähigkeit, sich selbst zu lieben und mit sich im Reinen zu sein wirkt anziehend – attraktiv. Mit jemandem, der mit sich selbst im Reinen ist, umgeben wir uns gern, jemand der hingegen ungelöste Konflikte mit sich trägt, ist eher eine Belastung. Charismatische Menschen können andere Menschen führen und für ihre Ziele begeistern. Aber dazu ist Selbstsicherheit, der Glaube an die eigenen Ziele und Visionen unabdingbar. Denn wer folgt schon jemandem, der sich selbst nicht sicher ist?

Daher ist der erste Schritt für eine attraktive und charismatische Ausstrahlung, sich selbst so anzunehmen, wie man ist und ein gesundes Selbstbewusstsein & Selbstvertrauen zu entwickeln.

Mit der Hypnose CD Charisma werden mittels Suggestionen und Affirmationen positive Bilder vermittelt, die langfristig das eigene Selbstbild aufbauen wollen. Die Suggestionen sollen dabei helfen, ein positives Selbstbild zu entwickeln und einen lösungsorientierten, positiven Zielzustand zu visualisieren. Wer langfristig sein Charisma entdecken und weiterentwickeln möchte, macht einen großen Schritt in die richtige Richtung, wenn er an seinem Selbstbewusstsein arbeitet. Denn Selbstbewusstsein ist die Basis für eine charismatische anziehende Ausstrahlung.

Die Hypnose CD Charisma ist ab dem 15.11.2012 im Shop von Mentaltraining-Beckers erhältlich.

Vorbesteller erhalten bis zum 14.11.2012 einen Nachlass von 10,- Euro und können das Selbsthypnose-Training hier vorbestellen: Charisma – Selbsthypnose-Training für Ausstrahlung und Charisma von Mentaltraining-Beckers

Keine Kommentare »

Selbstbewusstsein im Sport – Europameisterschaft 2012

Selbstbewusstsein – besonders im Sport ist ein gesundes Selbstbewusstsein enorm wichtig. Es geht darum, objektiv & richtig seine eigene Leistung und die des Gegners einschätzen zu können. Im Mannschaftssport, wo auch noch andere von der eigenen Leistung abhängig sind, ist dies gerade unverzichtbar. Es gilt, ein gesundes Gleichgewicht zwischen Selbstvertrauen in die eigene Leistung aber auch selbstkritisch zu beobachten, ob die Tagesform wirklich so gut ist, dass man heute aufgestellt werden sollte. Viele sportliche Wettkämpfe werden „zwischen den Ohren“, wie Tennislegende Boris Becker einmal so treffend formulierte, entschieden.

Mentale Stärke, der Willen, die Kampfbereitschaft entscheiden häufig eher über Sieg oder Niederlage als die körperliche Form. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Fußball EM 2012. Schon in den Vorrunden hat es hier so manche Überraschung gegeben, denn die fußballerisch bessere Mannschaft ging nicht immer als Sieger vom Platz.  Gerade die niederländische Mannschaft hatte, obwohl spielerisch gut, große Probleme, diese Chancen umzusetzen.  Schwächere Mannschaften dagegen waren in der Lage, ihre ein, zwei vorhandenen Chancen umzusetzen. Hieran wird wieder deutlich, wie wichtig das Selbstbewusstsein ist. Holland ist amtierender Vizeweltmeister – könnte daher mit Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein auftreten. Stattdessen beweisen sie, unter welchem enormen Druck sie stehen – sie verpassen eine Chance nach der anderen.

Dies erklärt dann auch, warum auch schwächere Mannschaften in EM-Spielen oder WM Spielen häufig so überraschend glänzen können – sie gehen mit weitaus mehr Selbstbewusstsein an die Sache heran, denn sie haben nichts zu verlieren. Im Gegenteil – wenn sie verlieren, dann war es schon eine prima Leistung, es bis  dorthin geschafft zu haben. Wenn sie gewinnen, dann haben sie eine Glanzleistung vollbracht.

Deutschland hat sich den Ruf verdient, überragend im Elfmeterschießen zu sein. Dieser „Ruf“ eilt Deutschland voraus. Das hinterlässt Spuren. Bei den Deutschen Spielern, welche ein ebensolches Selbstbild entwickeln und daher im Elfmeterschießen ihre Nerven behalten und glänzen. Bei den Gegnern – die bei einem EM-Elfmeterschießen ebenfalls denken, dass sie gegen überragende Elfmeterschützen antreten müssen und denen die Nerven flattern.

Ein gesundes Selbstbewusstsein ist wichtig  und im Sport quasi zwingende Voraussetzung. Daher ist es wichtig, immer im Hier und jetzt zu sein – das bedeutet alte Niederlagen loszulassen. Wichtig ist allein, was heute ist.  Denn ob ich die letzten 10 Male in wichtigen WM-Spielen verloren habe, spielt keine Rolle. Hier geht es um dieses Spiel. Gleichzeitig muss man mental ganz bei sich sein – nicht bei seinen Gegnern.

Wer selbstbewusst ist, der weiß, ich habe vielleicht meine letzten 10 Spiele verloren, aber heute bin ich in der Form meines Lebens und heute kann ich gewinnen.

(Bild: pixelio.de / Gisela Peter)

1 Kommentar »

Artikel in der Süddeutschen über die Stärkung des Selbstbewusstseins

Wir haben einen aktuellen Artikel in der Süddeutschen gefunden, den wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Er gibt einige Ratschläge und Tipps für Jugendliche, wie sie ihr Selbstbewusstsein stärken können. Denn schon in der Jugend ist es wichtig an seinem Selbstbewusstsein zu arbeiten. Es entscheidet wie gut wir in vielen Bereichen des Lebens werden können. Denn mit mehr Selbstbewusstsein ist auch immer mehr möglich – ob im Sport, in der Liebe oder bei der Arbeit.

Aber auch Erwachsenen können aus diesen Tipps lernen, wenn sie diese in ihr Leben integrieren.

Es geht vor allem darum, dass es helfen kann, wenn man sich seiner Stärken bewusst wird. Wer sich seiner Stärken bewusst ist, und diese beispielsweise aufschreibt oder verinnerlicht, der stärkt automatisch auch sein Selbstbewusstsein. Aber wir wollen nicht zu viel vom Artikel verraten. Lesen Sie ihn sich durch und entscheiden sie selbst:

Quelle: http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1299803″>http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1299803

Keine Kommentare »

Selbstbewusstsein – die Kunst sich selbst zu lieben.

Selbstbewusstsein – für viele ein Wunschtraum. Viele Menschen leiden unter ihrem mangelnden Selbstvertrauen und ihrerer mangelnden Selbstsicherheit. Doch man kann selbst etwas tun. Nur Mut – jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt.

Auf dieser Webseite finden Sie Informationen rund um das Thema Selbstbewusstsein. Unter anderem Tipps zum Thema Selbstbewusstsein, Erfahrungsberichten und einem Forum zum Erfahrungsaustausch mit Leidensgenossen, aber auch Menschen, die es bereits geschafft haben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß & viel Erfolg auf Ihrer Reise zu mehr Selbstsicherheit und Selbstvertrauen.

Besonders im Alltag bereitet mangelnde Selbstsicherheit Probleme. Betroffene  scheuen sich, offen ihre Bedürfnisse & Wünsche zu äußern. Nein sagen fällt ihnen oft schwer. Menschen weniger Selbstsicherheit sind oft auch nicht sehr kontaktfreudig, da sie Angst haben, auf fremde Menschen zuzugehen. Ablehnung aber auch Kritik macht ihnen schwer zu schaffen. Sie leiden unter Selbstzweifeln – halten sich selbst für nicht gut genug. Aber es ist möglich, Selbstbewusstsein aufzubauen und zu stärken. Dies erfordert ein wenig Geduld und die Bereitschaft, das Verhalten, ja die Denkweise in einigen Bereichen zu ändern.

Auf unserer Shopseite finden Sie Frank Beckers‘ Selbsthilfe CD Selbstbewusstsein – Die Kunst, sich selbst zu lieben, welche sich gezielt mit dem Thema Selbstbewusstein und Selbstvertrauen befasst und stärkende ermutigende Suggestionen enthält.

1 Kommentar »

Alte Einträge »